Zusammenarbeit

Was unterscheidet ein Team von einer Gruppe? Was macht den wesentlichen Unterschied aus, ob ein Team gemeinsam Verantwortung übernimmt – oder sich die Teammitglieder die Verantwortung gegenseitig zuschieben? Bei den Antworten setze ich an, um Teams dabei zu begleiten, Ihre eigene Art und Weise zu finden, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. „Nobody is perfect, but a team can be“.

Bis es gelingt die Kräfte zu bündeln und gemeinsam an einem Strang zu ziehen, durchläuft jedes Team prototypische Phasen. Werden diese richtig genutzt, kommt im Anschluss daran der Lohn: freudvollere Arbeit mit deutlich höherer Effizienz und wenig Reibungsverlusten. Die Reibungspunkte und Spannungen können dann ruhig kommen. Denn das Repertoire damit gut umgehen zu können hat sich verfestigt und kann in der täglichen Arbeit praktisch angewendet werden.

  1. Teambuilding
  2. Rasche Handlungsfähigkeit von Managementteams in schwierigen Situationen
  3. Beratung von Familienunternehmen – z.B. Eigentümer- und Managementstrukturen zu beiderseitiger Zufriedenheit formieren
  4. Strategische Personalentwicklung
  5. Organisationales Lernen gestalten
  6. Entwicklung von anpassungsfähigen und stabilen Organisationen
  7. Gemeinsame Ausrichtung und Orientierung
  8. Professionalisierung von Aufbau- und Ablauforganisation
  9. Erlebnisorientierte Outdoor Leadership-Trainings und Teambuilding-Seminare