Mergers & Akquisitionen

Die Integration einer neuen Entität in eine bereits bestehende ist eine der Königsdisziplinen auf dem Weg zu einer effizienten und produktiven Organisation.

Bei vielen Zukäufen von Unternehmen können die voraus berechneten Synergieeffekte nie realisiert werden, weil darauf vergessen wird, mit professioneller Expertise auf die Menschen (Mitarbeiter) und deren Dynamiken zu achten.

Denn Organisationen bestehen aus Menschen und die wechselseitig entstehenden Dynamiken zwischen den Menschen sind letztendlich entscheidend dafür, was gelingt und was nicht.

In manchen Konzernen lassen sich noch Sub-Kulturen Ihrer ursprünglichen Identität vor zehn Jahren finden, nachdem sie bereits zwei oder drei Mergers oder Akquisitionen hinter sich haben. Das ist ein Beispiel für die Resilienzkraft von Menschen und Systemen.

Stellen Sie sich bitte vor, wie nützlich diese Kraft und Energie wäre, wenn man diese im Sinne der Gesamtheit nützen könnte, anstatt diese Kraft und Energie in Widerständen bzw. für Aufrechterhaltung früherer Vorstellungen oder Kultur zu verlieren.

Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihr Risiko zu minimieren und professionell zu bearbeiten, welche Bausteine in der Prozessgestaltung beachtet und genutzt werden müssen, damit die errechneten Synergieeffekte auch wirklich ins Leben kommen. Damit die Menschen mittragen können und nachvollziehen können worum es geht und die Integration gelingt. Damit alle gemeinsam an einem Strang ziehen und die Kräfte gebündelt in ihrem vollen Ausmaß genutzt werden können.